Montag, 23.07.2018 17:26 Uhr

Mein Atem Mein Weg

Verantwortlicher Autor: Bettina Keller Berlin, 24.06.2018, 13:10 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Mixed News +++ Bericht 5133x gelesen

Berlin [ENA] auch für Menschen die nicht an der Krankheit COPD leiden hat Berlin Chemie als Sponsor in Zusammenarbeit mit der Deutschen Atemwegsliga und Lungenfachärzten wieder einen Wandertag in Berlin angeboten. Schon die Jahre zuvor ist die Teilnehmerzahl rasant gestiegen .Hatten Menschen Bedenken , etwa weil sie nichts über diese Erkrankung wussten oder nicht betroffen waren, wurde dieser Wandertag wieder ein Erfolg.

Eingang am 16.06.2018
nach dem Lauf - der Kaffee wartet
Infostände für den Tag am 16.06.2108

COPD ist die Abkürzung für den englischen Begriff chronisch obstructive pulmonary disease (übersetzt: chronisch obstruktive Lungenerkrankung). Die COPD ist eine langsam verlaufende, fortbestehende (chronische) Lungenkrankheit. Gekennzeichnet ist sie durch eine zunehmend schlechter werdende Lungenfunktion .Weltweit ist COPD derzeit die dritthäufigste Todesursache. Überlagert wird sie nur noch durch die koronare Herzkrankheit und Schlaganfälle. Weil die COPD so oft lange unerkannt bleibt, haben die Weltgesundheitsorganisation (WHO) und das National Institute of Health (NIH) die sogenannte Global Initiative for Chronic Obstructive Lung Disease (GOLD) gegründet. Ihr Ziel lautet:Diagnose und Behandlung der COPD verbessern .

Beim diesjährigen Wandertag war alles wieder wunderbar organisiert, es gab drei Wegstrecken 1 km / 3 km oder 5 km, Start war am Paulshorn im wunderschönen Grunewald in Berlin.Zuvor erfolgte für jeden Teilnehmer/in ein medizinischer Mini Check up , für die Strecke wurde dann noch jeder Teilnehmer/in mit einem Wanderbeutel bedacht und los ging es. Während der Streckenwanderung wurden durch spezielle Trainer atemerleichternde Übungen, spezielle Infos und kleine Kurzvorträge angeboten.Auf dem Gelände gab es genügend Infostände wo sich die Teilnehmer/innen umfassend informieren konnten.

Gegen Mittag gab es dann den Zieleinlauf und wieder war die gesamte Veranstaltung ohne nennenswerte Probleme gelaufen. Nach dem alle Gruppen im Ziel waren konnten sich die Teilnehmer/innen ausreichend bei Bratwurst vom Grill, Suppen und Kaffee und Kuchen für den Heimweg stärken. Für die Anreise zum Paulshorn am Grunewaldseee, hatte der Veranstalter Shuttlebusse bereitgestellt.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.