Mittwoch, 17.07.2019 04:33 Uhr

LET'S DANCE - Die Live Tour 2019

Verantwortlicher Autor: SemmelConcerts DE, 13.07.2019, 11:14 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Kunst, Kultur und Musik +++ Bericht 1104x gelesen

DE [ENA] Was verbindet einen Zwei-Meter großen Handballer mit elektrisierendem Hüftschwung? Augenscheinlich erstmal gar nichts. Hat man aber den diesjährigen Sieger von „Let’s Dance“ Pascal Hens auf dem Parkett tanzen gesehen, wird ganz klar: Handball und Hüftschwung – das gehört zusammen! Überzeugen kann man sich davon, wenn im November „Let‘s Dance“ live in 16 deutschen Städten zu erleben sein wird.

Bereits vier Monate vor Tourstart haben über 100.000 Tanzbegeisterte Tickets für das einmalige Live-Spektakel gekauft. Die Shows in Braunschweig, Frankfurt am Main, Riesa und Leipzig sind bereits restlos ausverkauft. In den Städten Berlin, Dortmund, Mannheim, München uvm. sind nur noch wenige Restkarten verfügbar. Wer also noch Teil des Publikums und dieser außergewöhnlichen Tournee-Produktion werden will, sollte sich beeilen. Gute Nachrichten für alle „Let’s Dance“-Fans: Die RTL-Tanzshow geht 2020 mit der 13. Staffel in die nächste TV-Runde! Um die Wartezeit etwas zu verkürzen wird das beliebteste Promi- Tanz-Karussell erstmalig dieses Jahr auf große Live-Tour in Deutschland gehen.

Mit dabei natürlich die Crème de la Crème der „Let’s Dance“-Familie: Die prominent besetzte Jury mit Motsi Mabuse, Jorge González und Joachim Llambi, Moderator Daniel Hartwich sowie zahlreichen Prominenten mit ihren Profi-Tanzpartnern. Auf der Tour wird es insgesamt sechs Tanzpaare – bestehend aus einem Promi und einem Profitänzer – geben, die Abend für Abend über das Tanzparkett schwingen werden. Folgende Promis wurden bereits für das Live-Abenteuer bestätigt: Der aktuelle „Dancing Star 2019“ Pascal Hens, die Sängerin Ella Endlich, der Schauspieler Benjamin Piwko, die Langstreckenläuferin Sabrina Mockenhaupt sowie Comedian Oliver Pocher.

Massimo Sinató, Marta Arndt, Robert Beitsch und Christina Luft werden als Profitänzer die gesamte Tour begleiten. Sinató, der seit 2010 fester Bestandteil des Profitänzer-Ensembles von „Let’s Dance“ ist, wird bei dem Live-Ableger auch die Choreografie der Tänze übernehmen. Thomas Hermanns ist ebenfalls als Regisseur mit von der Partie und wird die ganz besondere Magie der TV-Show in die Veranstaltungsstätten adaptieren.

Für die Ticket-Käufer gibt es noch ein ganz besonderes Schmankerl: Denn sie können im Gegensatz zur TV-Show gemeinsam mit der Jury jeden Abend den „Dancing Star“ wählen, nicht nur einmal pro Staffel. Die Bewertung der Tänze folgt nach dem gleichen Schema, wie in der TV-Sendung. Zuerst wird die dreiköpfige Jury ihr Fachurteil abgeben und dann ist das Publikum in der Halle gefragt. Denn die Besucher können ihre Stimmen für ihre Favoriten über ihr Smartphone live und hautnah abgeben. Ein besonderer Mitmach-Faktor, getreu nach dem Motto: Mittendrin statt nur dabei!

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.