Sonntag, 23.09.2018 01:31 Uhr

Glanzlichter - Führungen bei Kerzenlicht in Graz

Verantwortlicher Autor: Carlo Marino Rom/Graz, 19.02.2018, 12:13 Uhr
Presse-Ressort von: Dr. Carlo Marino Bericht 4796x gelesen

Rom/Graz [ENA] Schloss Eggenberg in Graz öffnet wieder ab April 2018 seine Tore nach Sonnenuntergang und lädt an ausersehenen Abenden zu außerordentlichen Führungen bei Kerzenlicht durch den Planetensaal und alle 24 Prunkräume. Es ist möglich dabei wieder mehr zum „Luxus Licht“ sowie zur Kulturgeschichte des Lichts im Barock zu erfahren. Eine Besonderheit Eggenbergs ist doch die Möglichkeit, barocke Räume auch bei barockem Licht

erleben zu können. In den Prunkräumen kann man einen Einblick in das Leben des Landadels um das gesamte 19. Jahrhundert geben und jedenfalls hat es sich hier seit 1770 nur wenig verändert. Das gibt die Besucher heute die einmalige Möglichkeit, an ausgewählten Abenden des Jahres die Appartements bei jenem Licht zu erleben, in dem sie geschaffen und genutzt wurden. Eine ganz besondere Zeitreise, die seltene Einblicke in eine heute verlorene Welt zur Verfügung stellt, eine luxuriöse Bühne, die nur wenige betreten durften. Der Schein von Hunderten Kerzen taucht Spiegel und Glas, Gemälde, Gold und Porzellan in ein fremdes Licht, das Licht einer vergangenen Welt, das längst fremd ist.

Die Räume sich zeigen, wie die gestaltenden Künstler sowie die Menschen, die vor 250 Jahren hier zu Gast waren, sie gesehen haben. Natürlich erfahren die Gäste auch mehr zum „Luxus Licht“, zur Kulturgeschichte des Lichts sowie Neues aus dem Leben der Barockzeit und dem Alltag hinter den Kulissen eines fürstlichen Hauses. Aber das Licht kann ein unmittelbares Gefühl für diese versunkene Welt schenken. Wegen des großen Erfolgs lädt Schloss Eggenberg auch heuer wieder zu einzigartigen Zeitreisen in die Welt des Barock.

Kerzenlichtführungen sind ein außergewöhnliches Erlebnis. Wie schon in den vergangenen Jahren sind die Tickets sehr schnell vergriffen. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden und um allen Interessierten eine faire Chance zu geben Tickets zu erwerben, beginnt die Führungsanmeldung ausnahmslos am Montag, dem 5. März 2018 ab 10 Uhr. Anmeldungen ausschließlich ab 5. März 2018, 10 Uhr. Um der großen Nachfrage gerecht zu werden und um allen Interessierten eine faire Chance zu geben Tickets zu erwerben, beginnt die Führungsanmeldung ausnahmslos am Montag, dem 5. März 2018 ab 10 Uhr. Ab diesem Zeitpunkt nimmt man die Anfrage gerne telefonisch oder via Email an entgegen: +43 316/8017-9300 glanzlichter@museum-joanneum.at

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Photos und Events Photos und Events Photos und Events
Info.