Donnerstag, 21.06.2018 23:54 Uhr

Jorge Lorenzo siegt in Mugello, Marquez stürtzt

Verantwortlicher Autor: Frank Eisold Mugello / Italien, 04.06.2018, 09:40 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Auto und Motorsport +++ Bericht 3395x gelesen
Sieger Jorge Lorenzo
Sieger Jorge Lorenzo  Bild: Tobias Linke

Mugello / Italien [ENA] Es war das Rennen von Jorge Lorenzo, mit einem Start und Ziel Sieg setzte sich der Mallorciner wieder ins richtige Licht. Für Marc Marquez war es ein schweres Wochenende mit vielen Problemen aber auch Valentino Rossi hatte seine Not den dritten Platz zu verteidigen.

Die MotoGP gastiert in Italien, das heißt immer Ausnahmezustand bei den Italienern, doch diesmal war es die Show eines Spaniers von dem viele schon dachten, dass er keinen Sieg auf der Ducati einfahren konnte. Doch an diesem Wochenende war es soweit, Jorge Lorenzo holte sich einen phänomenalen Start Ziel Sieg. Zwar führte er schon einige Rennen an, aber er hatte immer wieder Probleme mit abbauenden Reifen. Aber auch dank des Testfahrers Casey Stoner gab man nicht auf, veränderte immer wieder das Bike und am Rennsonntag hat alles gepasst. Lorenzo konnte konstant schnelle Zeiten fahren und das bis zum Schluss.

Der Polesetter Valentino Rossi hatte dagegen mehr zu kämpfen, nicht nur das er den Start gegen Lorenzo verlor, er kämpfte immer wieder gegen Petrucci, Iannone, Dovizioso und Alex Rins und natürlich Marc Marquez, doch der WM Führende Marquez machte schon in Runde 5 einen Fehler, er rutschte übers Vorderrad ins Kiesbett, er konnte zwar das Rennen fortführen, doch am Ende war es ein vergeblicher Kampf, man merkte er konnte diesmal nicht so eine Aufholjagd starten wie man es von ihm gewohnt war.

Der zweite Ducatipilot Andrea Dovizioso ging in Runde 7 an Rossi vorbei und setzte sich somit auf Platz 2. Rossi hatte zwischendurch einmal starke Probleme, im Interview sagte er, dass er massive Probleme mit dem Vorderrad hatte, doch am Rennende konnte er sich den 3 Platz sichern. Alles in allem war es das Wochenende von Ducati die den Doppelsieg mächtig feierten. Marc Marquez führt weiterhin die WM Tabelle an und wird in zwei Wochen in Barcelona bei seinem Heimrennen wieder angreifen.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.