Donnerstag, 24.05.2018 02:40 Uhr

Ein europaweites privates Altersvorsorgeprodukt (PEPP)

Verantwortlicher Autor: Carlo Marino Rom, 24.04.2018, 12:44 Uhr

Rom [ENA] Im 2015 hatten 11,3 Millionen Unionsbürger im arbeitsfähigen Alter (20–64 Jahre) ihren Domizil in einem anderen der 28 EU-Mitgliedstaaten als dem, dessen Staatsbürger sie waren, und 1,3 Millionen Unionsbürger arbeiteten in einem anderen der 28 EU-Mitgliedstaaten als dem, in dem sie ihre Behausung hatten. Mit dem PEPP (pan-european personal pension products ) soll den Unionsbürgern eine zusätzliche freiwillige Form   [Mehr...]

Info.